Ständiger Münzankauf in unseren Ankaufstellen oder Münzen verkaufen per Post

München: Münzen Ankauf, Sammlermünzen, Numismatik, Münzenhandel,Goldankaufstelle in München, Lindwurmstraße 215 - Goldankauf, Silberankauf, Schmuckankauf

Goldankauf-Rosenheim: Münz Ankauf, Münzsammlung verkaufen, Silbermünzen verkaufen.

Ankaufstelle in Miesbach Wallenburgerstrasse 12 ,gegenüber Oberland Einkaufszentrum

Ankauf von Münzen, Goldmünzen, Silbermünzen sowie Gold, Silber und Schmuck per Postversand aus Deutschland, Österreich und der Schweiz

50 Dollars, 1993, Cook Islands, 500 Years of America, Amerigo Vespucci

50 Dollars, 1993, Cook Islands, 500 Years of America, Amerigo Vespucci © aukauf.de

Bildgrößen: m l

50 Dollars, 1993, Cook Islands, 500 Years of America, 1492-1992, Amerigo Vespucci

Technische Numisdaten zur Silbermünze Amerigo Vespucci:

Material: AG, Silber 925/1000
Silbergehalt:
28,77 g, .9250 oz.
Gewicht:
31,1 g
Durchmesser:
38,70 mm
Nennwert:
50 Dollars / CID (Cook Islands Dollars)
Münzart:
Gedenkmünze, Motivmünze Seefahrt
Münzserie:
500 YEARS OF AMERICA 1492-1992

 

Vorderseite / Avers: Bildnis von Elisabeth II. Umschrift: ELISABETH II - COOK ISLANDS 1993
Rückseite / Revers: Bildnis von Vespucci in einer Landkarte. Rechts von ihm ein Dreimaster Segelschiff. Umschrift; 500 YEARS OF AMERICA 1492-1992 - 50 DOLLARS.
Rand / Inschrift: Glatt mit Inschrift; AMERIGO VESPUCCI . REPORT ON THE NEW WORLD. Trennzeichen; zwei Sterne.

 

Geprägt Aufgelegt wurde die 50 Dollars Silbermünze "Amerigo Vespucci"
1993 in der Qualität Proof.

 

Münzengerl´s Info:
Amerigo Vespucci war ein Buchhalter aus Florenz, der mit 50 noch eine Karriere als Seefahrer begann. Er segelte über den Atlantik und sprach als Erster von einer „Neuen Welt“. Ihm zu Ehren wurde das neu entdeckte Kontinent von einem deutschen Kartographen „America“ getauft. Americo Vespucci lebte von 1451 bis 1512 und war eine der schillerndsten Persönlichkeiten des Zeitalters der Entdeckungen. Bekannt wurde er als Schiffsmakler. Er stattete unter anderem die zweite und dritte Amerika-Reise Kolumbus aus. Doch das Planen und Ausstatten alleine reichte ihm nicht aus und so fuhr er am 18.Mai 1499 auch zu See. Er segelte nach Südamerika, erkundete die brasilianische Küste und erforschte vor Pinzón den Amazonas. Vespucci segelte weiter bis zum Maracaibo-See und nannte das Gebiet aufgrund der zahlreichen Pfahlbauten „Venezuela“ (Klein-Venedig). 1500 kehrte er nach Spanien über Haiti zurück. Die Jahre darauf segelte Vespucci nicht mehr unter spanischer sondern unter portugiesischer Flagge. Er erforschte weitere Teile der brasilianischen Küste und erkannte als erster, dass Amerika ein eigenständiger Kontinent ist. Seine Berichte über die Neuentdeckungen fasste er in dem Werk „Terra Nova“ zusammen. Dieses Buch machte ihn fast noch berühmter als seine Entdeckungsreisen selbst. Bis zu seinem Tod war er an der „kosmografischen Akademie“ tätig, zusammen mit dem deutschen Geographen Martin Waldseemüller. Als dieser 1507 eine große Weltkarte herausgab, gab er der Neuen Welt den Namen „Amerika“.

 

 

Land: Cook Islands (COK) bestehend aus 16 Inseln
Staatsform: Selbstverwaltung seit 1965, Mitglied der Commonwealth Staaten
Hauptinsel: Rarotonga
Landeshauptstadt: Avarua
Fläche: ca. 250 km² | Einwohner: ca. 19.000
Währung: CID $ (Cook Islands Dollar) mit Bindung an den AUD (Australischen Dollar)



Zurück